Signiertour Philippe Briones

Holt eure Sketchbücher raus. Eine Signiertour steht an! Pünktlich zum Start von Suicide Squad in den Kinos schickt Drawn-Lines den Zeichner Philippe Briones durch die deutschen Comicshops. Briones arbeite bereits bei Disney und als Zeichner für Marvel (Sub-Mariner, Captain America Corps). Aktuell zeichnet er für DC die Serie um den unfreiwilligen Söldnertrupp aus Schwerverbrechern mit dem staatlich abgesegneten Darfschein.

Philippe Briones wird auf seiner Tour durch Deutschland an folgenden Stationen halt machen:

  • Montag 15.8.16 Erfurt Comic Attack 15.00 – 17.30 Uhr
  • Dienstag 16.8.16 Leipzig Comic Combo 16.00 – 18.30 Uhr
  • Mittwoch 17.8.16 Dortmund Comicland Sonntag 16.00 – 18.30 Uhr
  • Donnerstag 18.8.16 Bonn Bonner Comic Laden 15.30 – 18.00 Uhr
  • Freitag 19.8.16 Frankfurt T3 Terminal Entertainment 16.00 – 18.30 Uhr
  • Samstag 20.8.16 Würzburg Hermkes Romanboutique 11.00 – 13.30 Uhr
Philippe Briones

Philippe Briones

Philippe Briones wurde am 12.8.1970 in Dijon in Frankreich geboren. 1989 fing er an Kunst in Beaune zu studieren, was nach einigen Jahren erfolgreich beendet und von diversen Arbeiten im Bereich Animation gefolgt wurde. Unter anderem arbeitete Briones an Disneyfilmen wie z.B. „Goofy & Max“, „Hercules“, „Tarzan“und „Ein Königreich für ein Lama“ mit. Seinen Einstieg ins Comicgeschäft erfolgte dann zuerst für den franco-belgischen Markt in seinem Heimatland. „Die Legende der Drachenritter“ oder „Kookaburra Universe“ sind etwa Titel die seit 2003 für „Soleil“ oder „Delcourt“ entstanden sind. Ab Ende 2006 schuf Phil dann Geschichten für den US-Markt. Zuerst konnte er seine Fähigkeiten an kleineren Helden des Marvel Universums wie z.B: „White Tiger“, dem „Sub-Mariner“ oder „Ms. Marvel“ unter Beweis stellen, um dann später auch die ganz Großen, die X-Men, zu betreuen. Miniserien wie „Iron Man vs. Whiplash“, „Spider-Man: American Son“ oder „Captain America Corps“ wurden komplett von Briones umgesetzt. Es folgte ein kleines Intermezzo für Valiant Entertainment, bevor es ihn wieder zurück zum Haus der Ideen zog. Auch hier konnten verschiedene X-Serien wie „X-Force“ oder „X-Men“ von seiner Kunst profitieren, außerdem war Phil ebenfalls am Spider-Event „Goblin Nation“ beteiligt. Seit Juli 2015 ist Briones nun für DC Comics tätig und setzt seitdem die Abenteuer der „New Suicide Squad“ um, die seine Beliebtheit in Fankreisen noch einmal verstärkte. Nach „DC: Rebirth“ wird sich der momentan in Nantes lebende Zeichner übrigens mit wahrhaft royalem Blut befassen: mit Aquaman, dem König von Atlantis. (Quelle: Drawn-Lines)

 

Checklist deutsche Ausgaben

  • Die neue Suicide Squad Sonderband Nr. 1 (auch als auf 444 Stück limitiertes Hardcover erschienen)
  • Justice League Nr. 43 & 46 – 51 (Nr. 46 auch als auf 777 Stück limitierte Variant Cover Edition erschienen, Nr. 50 auch als auf 777 Stück limitierte Variant Cover Edition zur Comic Con Germany in Stuttgart erschienen)
  • Marvel Monster Edition Nr. 25 & 36
  • Marvel Exclusiv Nr. 85 (auch als limitiertes Hardcover-Variant und Buchhandelsausgabe erschienen)
  • Spider-Man Special Nr. 1 (Marvel Now!)
  • Spider-Man Paperback Nr. 6: Goblin Nation (Marvel Now!) (auch als auf 150 Stück limitiertes Hardcover erschienen)
  • Spider-Man: American Son Sonderband Nr. 1
  • X-Men Sonderband Nr. 3
  • X-Men Nr. 100 & 105 & 109 (Nr. 100 auch als auf 222 Stück limitierte und nummerierte Variant Cover Edition A und als auf 50 Stück limitierte und nummerierte Variant Cover Edition B, die nur in der „X-Men 100 Premium Edition“ Mappe enthalten war, erschienen)
  • Cable & X-Force Sonderband Nr. 4
  • Die Legende der Drachenritter Nr. 2 & 4 (Splitter)

Checklist US-Ausgaben

  • Amazing Spider-Man Presents: American Son Nr. 1 – 4 (auch gesammelt im Tradepapaerback „Spider-Man: The Osborn Identity“)
  • Captain America Corps Nr. 1 – 5 (auch gesammelt im Tradepaperback „Captain America Corps“)
  • Convergence: Flash Nr. 2 (nicht die Hauptgeschichte, aber die Zweitstory „Divergence: New Suicide Squad“, auch enthalten im Tradepaperback New Suicide Squad Volume 2 „Monsters“)
  • The Flash Nr. 49
  • Harbinger Nr. 6 (auch enthalten im Tradepaperback Volume 2 „Renegades“, sowie im Deluxe Hardcover Volume 1)
  • Iron Man Legacy Nr. 10 – 11 (auch enthalten im Tradepaperback und Hardcover Volume 2 „Industrial Revolution“)
  • Iron Man vs. Whiplash Nr. 1- 4 (auch gesammelt im Tradepaperback „Iron Man vs. Whiplash“)
  • Ms. Marvel Nr. 45 (auch enthalten im Tradepaperback und Hardcover Volume 8 „War of the Marvels“)
  • New Suicide Squad Annual 1 & 8 – 16 (Nr. 8 auch enthalten im Tradepaperback Volume 1 „Pure Insanity“, Annual 1 & Nr. 9 – 12 auch gesammelt im Tradepaperback Volume 2 „Monsters“, Nr. 13 – 16 auch gesammelt im Tradepaperback Volume 3 „Freedom“)
  • Sub-Mariner Nr. 1 – 6 (auch gesammelt im Tradepaperback „Sub-Mariner: Revolution“)
  • Superior Spider-Man Annual Nr. 2 (auch enthalten im Hardcover Volume 3, sowie im Tradepaperback Volume 6 „Goblin Nation“)
  • Uncanny X-Force Nr. 13 – 15 (auch gesammelt im Tradepaperback Volume 3 „The Great Corruption“)
  • Web of Spider-Man Nr. 7 & 12 (Nr. 7 auch enthalten im Tradepaperback und Hardcover Volume 30 „Grim Hunt“, Nr. 12 auch enthalten im Tradepaperback und Hardcover Volume 32 „Origin of the Species“)
  • Tales of the Dragon Guard Nr. 2 (Soleil, Marvel) (auch enthalten im Tradepaperback und Hardcover „Tales of the Dragon Guard“)
  • Tales of the Dragon Guard: Into the Veil Nr. 1
  • White Tiger Nr. 1 – 5 (auch gesammelt im Tradepaperback Volume 1 „White Tiger: A Hero´s Compulsion“)
  • X-Men Nr. 13 – 15 & 17 (auch gesammelt im Tradepaperback Volume 3 „Bloodline“)
  • X-Men: Legacy Nr. 216 & 219 & 225 (Nr. 216 auch enthalten Tradepaperback und Hardcover Volume 2 „Sins of the Father“, Nr. 219 & 225 auch enthalten im Tradepaperback und Hardcover Volume 3 „Salvage“)

Sketch Files

Auf Signierstunden kann man auch mal den einen oder anderen Sketch abstauben. In unserer neuen Galerie „Sketch Files“ findet ihr einige Schätze der Redaktion. Habt ihr Zeichnungen von Comickünstlern, die ihr gerne präsentieren wollt? Na dann immer her damit. Erzählt uns etwas darüber und bei entsprechender Bildqualität landet euer Sketch in unseren Akten! Sendet einfach eine Mail an info@micomics.de.

 

 

 

Weitere Termine zu Comicveranstaltungen findet ihr in unserem Comic Event Kalender! Gerne könnt ihr uns auch Veranstaltungen melden. Sendet einfach eine Mail an info@micomics.de

Tarante

Author: Tarante

Tiberius Tarante ist der Berliner mit der abgöttischen Liebe zum Medium Comic. Vom Mainstream bis zum Independent Comic verschlingt er alles und als Nerd 2.0 ist er sich bewusst, dass es noch einige Stufen bis zur Allwissenheit zu erklimmen gilt.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*