Dein Verbrechen

Zidrou und Philippe Berthet nehmen den Leser mit auf eine Reise in das Australien der 70er Jahre.

Ein unerwartetes Geständnis

Seit 27 Jahren versteckt sich Greg Hopper als Schafzüchter im australischen Outback. Er soll seine untreue Frau ermordet haben.dein_verbrechen_lee Doch kurz vor seinem Tod gesteht sein Bruder die Tat in all ihren blutigen Details. Greg kehrt daraufhin in sein Heimatdorf zurück. Doch ein Dorfpolizist glaubt nicht an Gregs Unschuld und so beginnt ein spannendes Verwirrspiel um Schuld und Vergebung.

Eine spannende Milieustudie

Die Kleinstadt ist ein gern genommener Mikrokosmos, um die großen Themen zu behandeln. Zidrou wählt dieses Umfeld für den wortkargen Schafzüchter Greg Hopper, um sich mit der Frage nach Schuld und Sühne auseinanderzusetzen. Dabei werden nach und nach die Geheimnisse der Dorfbewohner enthüllt. Das größte Mysterium stellt Hoppers ermordete Ehefrau dar. Hier wendet der Autor einen interessanten Kniff an. Denn immer wieder erscheint die hübsche Lee ihrem Gatten und unterhält sich mit ihm. Dabei muss der Leser immer im Hinterkopf behalten, dass Lee nur eine Fantasiegestaltdein_verbrechen_cover ist und sie die Dinge so wiedergibt, wie Greg Hopper denkt. So entwickelt sich ein dichtes Netz aus Annahmen und Vermutungen, die nach manch überraschender Wendung verworfen werden müssen.

Lebensnahe Bilder

Der Künstler Philippe Berthet erzeugt Bilder, die wie aus dem Leben gegriffen wirken. Egal ob Hopper inmitten seiner Schafherde steht oder einen Süßigkeitenladen aufsucht: die zahllosen Details lassen die Szenen lebendig und real erscheinen. Bei den Figuren hat der Künstler sehr sorgfältig gearbeitet. Besonders Lee wirkt nicht wie ein typisches Pin-Up-Mädchen. Dies trägt in großen Teilen dazu bei, dass der Leser viele Gerüchte über die Blondine hinterfragt. Berthet lässt immer wieder auch Gewalt und Erotik in seine Zeichnungen einfließen. Beide Komponenten befriedigen jedoch niemals bloße Schauwerte sondern sind stets wichtig für die Geschichte.

Fazit

Ein spannender Psycho-Thriller, der den Leser immer wieder auf eine falsche Fährte lockt und dabei mit vielen Überraschungen aufwartet. Durch die perfekte Ergänzung von Szenario und Panelkunst, kann man komplett in die australische Kleinstadt eintauchen.

zur Leseprobe

Dein Verbrechen von Zidrou und Philippe Berthet ist bei Schreiber & Leser als Hardcover erschienen. Umfang: 64 Seiten, Preis: 18,80€
Marcus Koppers

Author: Marcus Koppers

Durch verschiedene Comicverfilmungen habe ich das Medium relativ spät für mich entdeckt. Seit dem bin ich besonders den Superhelden verfallen. Aber auch alle andere Geschichten die die Eigenheiten des Mediums nutzen können mich begeistern.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*