Buffy kehrt zurück

Das die Abenteuer von Buffy the Vampire Slayer nach der siebten Staffel im Jahr 2003 als Comicserie fortgesetzt wurde, ist für die meisten Fans kein Geheimnis. Immerhin veröffentlicht Panini Comics aktuell bereits die zehnte Staffel. Ein Ende ist nicht in Sicht.Buffy_Highschool_Years_Cover

Auf der San Diego Comic-Con kündigte Dark Horse nun den zweiten Band(Ausgabe #1 erschien im Juni) einer Serie an, die neue Abenteuer aus Buffys Zeit an der Sunnydale Highschool erzählen wird. Der Band enthält eine abgeschlossene Geschichte mit dem Titel „Glutton for Punishment“.

Autorin dieser Geschichte ist Kel McDonald, die selbst jahrelanger Buffy Fan ist. Sie entdecke die Abenteuer der Jägerin während der zweiten Staffel. Damals war McDonald selbst zehn Jahre alt. Die Geschichte spielt zwischen zwei Episoden aus der Zeit in der Direktor Flutie noch im Amt ist. Welche genauen Episoden es sein werden, wird aus Spoilergefahr nicht enthüllt.  Die Nennung des Direktors hilft den Fans jedoch den Zeitraum auf die erste Staffel einzugrenzen.

Gezeichnet wird die Geschichte von Yishan Li. Die Zeichnerin mit chinesischen Wurzeln lebt in Edinburgh und hat bereits einige Mangas und Comics, die international verlegt wurden, gezeichnet.

Das Heft wird einige Easter Eggs enthalten – so sollen einige Figuren auftauchen, die eigentlich zu der Zeit noch nicht an der Sunnydale Highschool gesehen wurden.

Kel McDonalds Ansatz klingt vielversprechend. So sagte sie, dass sie eine Liste mit alltäglichen Highschool-Konflikten aufgestellt hat und dann versuchte diese Alltagsdramen in übernatürliche Probleme zu verwandeln.  Die Fans dürften gespannt sein, denn dieser Ansatz klingt nach der bekannten Formel, die schon die TV-Serie so großartig gemacht hat.

 

Marcus Koppers

Author: Marcus Koppers

Durch verschiedene Comicverfilmungen habe ich das Medium relativ spät für mich entdeckt. Seit dem bin ich besonders den Superhelden verfallen. Aber auch alle andere Geschichten die die Eigenheiten des Mediums nutzen können mich begeistern.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*