Asterix erobert Rom

Der Film Asterix erobert Rom gehört zu den beliebtesten Geschichten über den kleinen Gallier und seine Freunde. Dabei beruht die Handlung, im Gegensatz zu den anderen Asterix-Filmen, nicht auf den Comicalben. In der Egmont Comic Collection ist nun ein Album zum Film erschienen. asterix_erobert_rom_coverWer jedoch einen klassischen Comic erwartet, könnte enttäuscht werden.

Zum 40-jährigen Jubiläum des Films haben Albert Uderzo und Anne Goscinny das von René Goscinny erdachte Szenario in einer neu illustrierten Fassung veröffentlicht. Hierfür wurden viele Originalskizzen und model sheets, die für die Produktion des Films angefertigt wurden, restauriert.

Entstanden ist ein Album, dass mit „Wie Obelix als kleines Kind in den Zaubertrank geplumpst ist“ vergleichbar ist und 40 bisher unveröffentlichte Illustrationen zeigt, die von Fließtext begleitet werden.

Die von Albert Uderzos Bruder Marcel Uderzo gezeichnete 28-seitige Comicfassung 12 Prüfungen für Asterix, die auf deutsch lediglich in der Comixene abgedruckt wurde, wäre sicherlich eine schöne Ergänzung zur Jubiläumsausgabe gewesen. Doch Uderzo gibt die für französische Tageszeitung angefertigte Fortsetzungs geschichte nicht für Nachdrucke frei.

Das Cover der Jubiläumsausgabe wurde von Albert Uderzo persönlich gezeichnet.

zur Leseprobe
Asterix erobert Rom ist in der Egmont Comic Collection als Soft- und Hardcoverausgabe erschienen. Umfang 8o Seiten Preis: 7,99€(SC) 15,00€(HC)
Marcus Koppers

Author: Marcus Koppers

Durch verschiedene Comicverfilmungen habe ich das Medium relativ spät für mich entdeckt. Seit dem bin ich besonders den Superhelden verfallen. Aber auch alle andere Geschichten die die Eigenheiten des Mediums nutzen können mich begeistern.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*